Stuff & Stories

 

Casa_Dell_Emozione

 

Casa Dell'Emozione –
Twitter-Nachrichten 2011-2021

Zur Bewerbung des Theaterstücks Der schwedische Kommissar in der Garage-X wurde ein Twitter-Account ins Leben gerufen. Anfangs noch eine Mischung aus bearbeiteten Zitaten aus dem Stück führt er bald ein eigenes Leben. Die Website, auf die der Account eingebunden war, existiert nicht mehr und dennoch tweetet der Account einsam seit über zehn Jahren vor sich hin, lange Zeit nur gefolgt von einem Hund.

IMG_20201010_155629

 

Aneignung in der Disco Fritz –
ein Caspar Orlando Tuppy Abenteuer

Eine nagelneue Short Story mit dem Helden aus Triumph des Scheiterns: ein Prequel über die Entstehungsgeschichte von Caspar Orlando Tuppys legendären Dreadlocks.

Die-67-enttäsuchendsten-Sexfilme-aller-Zeiten_clickto

 

Die 67 enttäuschendsten Easter-Eggs aller Zeiten

Was die wenigsten wussten: In meinem Roman „Die 67 enttäuschendsten Sexfilme aller Zeiten“ war ein Hidden Track versteckt. 

Wer die auf Seite 74 im Text platzierte Website-Adresse www.clicktofick.com/page2289-55389123-amateur-wife-fucked-by-hubby händisch in den Browser eintippte, wurde auf eine Seite mit zahlreichen Deleted Scenes und Goodies geleitet. Unter anderem auch eine schöne Kurzgeschichte war darunter – aus Tempogründen aus dem Roman gepfeffert: Burning Desire!  

Buchleser4_Subutex

 

Aus dem Tagebuch eines Buchlesers –
20. Dezember 2020

Ein Brief an eine Verschmähende, über Vernon Subutex; Gespräche über Fernsehen.

dav

 

Aus dem Tagebuch eines Buchlesers –
25. November 2020

Gedanken zu Martin Walser und Wonder Woman. 

Kommissar_Auflösung-Kopie

 

Anderson hat andere Probleme
Hörprobe aus dem Hörspiel zum Theaterstück Der schwedische Kommissar

Theaterschauspieler Steffen Höld (Schauspielhaus Wien, Münchner Residenztheater, u.a.) spricht Polizeidirektor Olaf Anderson. 
Gemeinsam mit Kommissar Harmson Bergund und dessen Assistenten Brusje denkt er über die ungelöste Mordserie rund um den Mann mit dem gelben Regenmantel nach. In einen slowburning Irrsinns-Monolog redet er sich um Kopf und Kragen.

Dieses Hörspiel entstand anlässlich der Aufführung des Theaterstücks Der schwedische Kommissar in der Garage-X, 2011.
Aufnahme: Samuel Schaab.
Weiters sprechen: Alfred F. Lindermayr (Harmson Bergund) und Thomas Groß (Brusje).

Foto: © Alfred Zacharias

dav

 

Aus dem Tagebuch eines Buchlesers –
30. Oktober 2020

Von Houellebecq über Lovecraft zu Vincent Price.

Buchleser3

 

Aus dem Tagebuch eines Buchlesers –
10. Oktober 2020

Sehr feine Gedanken über Bücher und Würste.

 

Live aus dem Sumpf –
die Triumph des Scheiterns-Lesung auf FM4

Zu Gast bei Fritz Ostermayer im Sumpf – die Lesung in einer zusammengeschnittenen Fassung.