Über Peter Waldeck


Seit 1995 arbeitet er mit seiner Theatergruppe Casa Del Kung Fu im Bereich zwischen Literatur, Wrestling und Comic. Zwischen 1996 bis 2006 veranstaltete er die Filmclubreihe Otakoo Saloon und widmete sich dem Texten von Comics. Die melancholische Comicserie El Pablo versus El Diablo (mit Jan Limpens) erschien regelmäßig in der Qualitätszeitung Folha de S. Paulo, der Tageszeitung mit der größten Verbreitung Lateinamerikas. Der FALTER wählte sein Stück Fantomas – Das Action Musical unter die 10 besten Theaterproduktionen des Jahres 2008. 

Im Winter 2012 hatte sein Stück Columbo Dreams m. Manuel Rubey, Eva Maria Marold, Christian Dolezal und Gerald Votava im Rabenhof Theater Premiere und feierte große Erfolge bei Kritik und Publikum.

2017 erschien sein Debüt Die 67 enttäuschendsten Sexfilme aller Zeiten beim Milena Verlag, 2019 folgte ebendort: Triumph des Scheiterns

Seine Bühnentexte erscheinen im Österr. Kaiser Verlag.

 

peter-waldeck-2-sw